Spitzenresultat am diesjährigen Informatik-Wettbewerb


Der Informatik-Biber ist ein internationaler Informatik-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche vom 3. bis zum 13. Schuljahr. Er fand im Jahr 2010 zum ersten Mal auch in der Schweiz statt und wird jährlich im November online durchgeführt.

Die Oberstufe Sproochbrugg hat diesen November zum vierten Mal am Informatik-Biber teilgenommen. 215 Schulen mit insgesamt 12‘655 Schülerinnen und Schüler nahmen am diesjährigen Wettbewerb teil, darunter 136 Lernende der Oberstufe Sproochbrugg. Während 40 Minuten galt es in den jeweiligen Altersgruppen 18 Aufgaben rund um die Informatik zu lösen.

 

Der Informatik-Biber wird vom SVIA (Schweizerischer Verein für Informatik in der Ausbildung) durchgeführt und von der Hasler Stiftung unterstützt. Die Anzahl teilnehmender Schülerinnen und Schüler steigt Jahr für Jahr. Der Wettbewerb weckt das Interesse an Informatik durch spannende Aufgaben, die keine Vorkenntnisse erfordern. Er zeigt jungen Menschen, wie vielseitig und alltagsrelevant Informatik ist und regt zur weiteren Beschäftigung mit Informatik an. Der Wettbewerb unterstützt somit die Informatik- und ICT-Bildung an den Schulen.

 

Einem Schüler der Sproochbrugg gelang gar  der Sprung auf den ersten Platz in der Kategorie 7. und 8. Schuljahr. Robin Nater aus der Klasse S1b schloss den Wettbewerb ohne einen Fehler ab.

 

Die Schulleitung und die Lehrkräfte gratulieren allen Schülerinnen und Schülern für ihr engagiertes Mitmachen, insbesondere dem Erstplatzierten zu seinem Spitzenresultat


http://www.informatik-biber.ch/