Konzert in der Kobesenmühle


Musikalische Kostproben in der Kobesenmühle in Niederhelfenschwil 

 

Am „Tag der offenen Tür“ in der Kobesenmühle gaben die Band und der Chor der Sproochbrugg unter der Leitung von Stefan Rankl zwei Auftritte und zeigten so einer breiteren Öffentlichkeit Kostproben ihres musikalischen Könnens. 

Die  insgesamt 23 Jugendlichen unterhielten ein gut gelauntes, begeistertes Publikum mit mitreissender Musik. Dabei waren moderne, fetzige Klänge, aber auch ruhige und feine Melodien zu hören, von der 14-köpfigen Band und dem 9-köpfigen Chor im Wechsel dargeboten. Wenn das Bläser-Quartett den Ton angab, die Violin-Spieler ein Tremolo erklingen liessen, die Gitarristen den Groove hören liessen oder die Sängerinnen und Sänger ihre Stimmen erhoben, so staunten wohl etliche im Publikum über die musikalischen Kostproben. Im Kollektiv und bei Soloeinsätzen zeigten die Schülerinnen und Schüler, was sie musikalisch draufhaben und mit welcher Freude sie ans Werk gehen.  

Dabei wurden sie von Stefan Rankl motivierend und ermutigend, aber gleichzeitig auch fordernd dirigiert. Seine leidenschaftliche Art der Führung war zusätzlich zum musikalischen Genuss eine Augenweide. Familiäre Unterstützung erhielt Stefan Rankl von seiner älteren Tochter, die den Chor am E-Piano unterstützte.  

Das Ambiente des Ortes und das sonnige Wetter gaben dem gelungenen Konzert zusätzlich eine frühsommerliche Open-Air-Stimmung. Dass das zahlreiche Publikum seine Freude an den Auftritten hatte, zeigte es daran, dass es den Mädchen und Jungs und dem Dirigenten kräftig applaudierte und mit Nachdruck Zugaben verlangte, die es dann auch bekam.

 

Bericht Infowil

 

 

20180505_141305.jpg 20180505_141654.jpg
20180505_141720.jpg 20180505_141747.jpg
20180505_141831.jpg 20180505_142103.jpg
20180505_142116.jpg 20180505_142123.jpg
20180505_142138.jpg 20180505_142142.jpg
20180505_142228.jpg 20180505_142405.jpg