Zu Besuch bei "1 gegen 100"

Am Sonntag, 25.Oktober 2015, erlebten 60 Schülerinnen und Schüler als Publikum im Fernsehstudio, wie die Quiz-Sendung „1 gegen 100“ aufgenommen wurde.
Ausgestrahlt wird die Sendung am Montag, 21.12.15 um 20.05 Uhr auf SRF 1

Eindrücke von Teilnehmenden


Als wir mit dem Car ankamen,mussten wir noch eine Weile warten, bis wir ins Studio durften. Vor der Sendungwurde uns erklärt, wann wir klatschten müssen und wir wurden von Chrisunterhalten, bis es losging. Später kam die Moderatorin Susanne Kunz mit derKandidatin hinein und die Sendung begann endlich. Der Anfang der Sendung musstedrei Mal neu aufgenommen werden. (Thierry, Kim)

Es war sehr eindrücklich. Das Studio war klein, obwohl es im Fernseher viel grösser aussieht. Es war auch speziell, dass Susanne Kunz auch Fehler macht beim Aufsagen ihres Textes; im Fernsehen sieht immer alles perfekt aus! Beim Apéro fühlten wir uns wie Promis. Dieser Tag war anders als erwartet. Es war TOLL! (Sarina, Careen, Chiara)

Zuerst bekamen wir einen Apéro. Danach durften wir ins Studio gehen. Chris machte das Warm-Up und zeigte uns, wann wir klatschen sollten. Das Klatschen machte Spass, aber nach einiger Zeit wurde es anstrengend, weil wir nach jeder Frage klatschen mussten. Das Studio war VIEL KLEINER als gedacht.  (Dario, Gregor)

Das Studio von 1 gegen 100 ist viel kleiner als es im Fernseher aussieht. Wenn man in der obersten Reihe sass, war es sehr heiss. Es war spannend, dass man bei den Fragen auch mitraten konnte.
(Nico, Dino, Ciaran)

Ich fand es interessant, alles einmal live zu erleben. Es war super! (Lisa)

Es war schön, einmal etwas Neues kennen zu lernen. Der Besuch war sehr interessant. Am besten gefallen hat mir die Moderatorin.  (Collin)

IMG_7472.JPG IMG_7473.JPG
IMG_7474.JPG IMG_7475.JPG
IMG_7476.JPG IMG_7478.JPG
IMG_7479.JPG IMG_7482.JPG
IMG_7483.JPG IMG_7484.JPG
IMG_7485.JPG IMG_7487.JPG
IMG_7488.JPG IMG_7489.JPG
IMG_7491.JPG IMG_7493.JPG
IMG_7494.JPG IMG_7495.JPG
IMG_7496.JPG IMG_7497.JPG
IMG_7498.JPG